|STARTSEITE |UNSER SERVICE |KONTAKT |UNSER TEAM |REFERENZEN |LINKS|


Wir verlegen:

Wir bauen ein:

Wir machen:





Ausgleichsestriche / Leichtbeton / Trockenschüttungen

1. Ausgleichsestrich bzw. Leichtbeton

Wir arbeiten vorzugweise mit Thermozell 250 als Wärmedämmleichtbeton. Er wird vorzugsweise eingesetzt, wenn gute Wärmedämmung benötigt wird und das Gewicht eine große Rolle spielt. Zudem hat er eine sehr geringe "Rohdichte" und ist deshalb leichter als z.B. Zementestrich. Thermozell kann im Verbund mit Fließestrich angewendet werden.

Konkrete Anwendungen:

  • kleinere Unebenheiten können schnell und unkompliziert ausgeglichen werden
  • eingebaute Leitungen, Kabel oder Heizröhren können auch mit einer sehr geringen Auffüllhöhe abgedeckt und ausgeglichen werden
  • unterschiedliche Höhenniveaus, z.B. Übergänge von einem Zimmer in das andere, können perfekt und schnell ausgeglichen werden
  • ist ideal bei sehr knappem Bodenaufbau wie es oft in Altbauten vorkommt oder bei Bodensanierungen



Direkt nach dem Anrühren wird der Ausgleichsestrich z.B. auf sehr dünne Fußbodenheizungsrohre eingebaut (siehe Bilder). Die Estrichstärke liegt hier durchschnittlich bei etwa 15 mm.




2. Trockenschüttung

Merkmale:

  • geringes Gewicht
  • schnelle Verarbeitung
  • kann sofort belegt werden
  • er hat eine schalldämmende Wirkung
  • unempfindlich gegen Frost


Anwendung:

  • kann als Dämmschicht sowohl für Wärme als auch für Schall benutzt werden
  • größere Unebenheiten können unter dem Estrich ausgeglichen werden
  • bei Balkendecken können die Zwischenräume aufgefüllt werden, wodurch sich der Trittschall wesentlich verringert


Impressum Administrator